Geschichte Hotel Romania

Das Hotel Romania Karlovy Vary wurde im Jahr 1893 gebaut, in der damaligen Gartenzeile (heutige Gartenstraße) nahe Fluss Tepla. Als Kurhaus Romania diente es als Niederlassung vom Hotel Post. Dieses Hotel stand auf dem anderen Tepla Flussufer  in der Egerstraße und musste in den 60-er Jahren des 20. Jahrhunderts - wie auch die gesamte Gartenstraße mit ihrer alten Bebauung aus dem 19. Jahrhundert  -  der Erbauung des Hotels Thermal weichen. Romania war zunächst im Besitz vom Anton Schwabb, später wurde das Haus von Karl Wacker und Marie Zeinar betrieben. Einige Jahre wurde der Hotelname „Erzherzog Albrecht“ im Gebrauch.

Das Kurhaus Romania war in seiner Zeit ein modernes elektrifiziertes Gebäude mit Aufzug, Hotelzimmern mit Kalt- und Warmwasserversorgung und mit Zentralheizung. Anfangs 20. Jahrhundert wurde eine Hotelerweiterung angebaut - parallel mit der Bau der Hauptpost  in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Mehr Informationen über Cookies..